Praxis für Sprachtherapie C.A. Braun-Lennartz | Praxis für Sprachtherapie C.A. Braun-Lennartz
19843
home,page-template,page-template-full_width,page-template-full_width-php,page,page-id-19843,cookies-not-set,ajax_fade,page_not_loaded,,select-theme-ver-4.4.1,vertical_menu_enabled,side_area_uncovered,wpb-js-composer js-comp-ver-5.4.7,vc_responsive

„Sich kleine Ziele setzen. Sie erreichen. Sich neue, etwas größere Ziele setzen. Sie erreichen. So funktioniert Erfolg.”

(Dale Carnegie)

Wir freuen uns, Sie auf unserer Homepage der Praxis für Sprachtherapie C.A. Braun-Lennartz begrüßen zu können.

Die Praxis besteht seit Oktober 2000 im Zentrum von Mönchengladbach Rheydt.

Wir sind ein Team aus Sprachheilpädagoginnen und Logopädinnen, das in den Bereichen Sprache, Sprechen, Stimme und Schlucken berät und behandelt.

Aktuelles

Herzlich Willkommen auf unserer neuen Website, die wir für die Nutzung mit mobilen Endgeräten angepasst haben.

Bitte beachten Sie unsere neue E-Mailadresse: info@sprachtherapie-mg.de!

Ihr Praxisteam

TEAM

Unser Team besteht aus Sprachheilpädagoginnen und Logopädinnen, die vielfältige Erfahrungen in verschiedenen sprachtherapeutischen Tätigkeitsfeldern gesammelt haben. Die regelmäßige Fachsupervision und Teilnahme an Fortbildungen ist für uns selbstverständlich.

CONSTANZE A. BRAUN-LENNARTZ
Diplomsprachheilpädagogin seit 1995, Praxisinhaberin, Zur Zeit vorwiegend im Praxismanagement tätig.

Behandlung aller logopädischen Störungsbilder mit den Schwerpunkten:
– Kindliche Sprachentwicklungsstörungen
– Sprachstörungen bei geistiger Behinderung
– Redeflussstörungen

Fortbildungen u.a. in den Bereichen:
– Lese- und Rechtschreibstörungen
– Autogenes Training
– Neurofunktionelle Reorganisation nach B. Padovan
– Edu-Kinesthetik
– Sensorisch-integratives Logopädiekonzept
– HOT – handlungsorientierter Therapieansatz für Kinder mit Spracherwerbsstörungen
– Facialis-Parese
– Orofaciale Vorsorge und Therapie in Zahnmedizin und Logopädie
– Kindliche Aussprachestörungen (A. Fox)
– Mit Methoden des NLP Potentiale von Kindern entdecken und fördern

LEONIE OTTO
Logopädin mit Bachelor of Health seit 2010, im Team seit 2010, seit April 2018 in Elternzeit

Behandlung aller logopädischen Störungsbilder mit den Schwerpunkten:
– Kindliche Sprachentwicklungsstörungen
– Aussprachestörungen
– Redeflussstörungen
– Myofunktionelle Therapie
– Aphasie
– Dysarthrie
– Facialisparese

Fortbildungen u.a. in den Bereichen:
– Kindliche Sprachentwicklungsstörungen
– Sensorisch-integratives Logopädiekonzept
– Phonetische und phonologische Aussprachestörungen
– Lautsprachunterstützende Gebärden
– Redeflussstörungen
– Therapie bei Mehrsprachigkeit
– Diagnostik und Therapie bei Late-Talkern
– Dysphagietherapie
– Stimmtherapie
– Elastisches Tape in der Logopädie

KERSTIN ARETZ
Logopädin mit Bachelor of Health seit 2007, Fachtherapeutin Neurologie seit 2016, im Team seit 2007

Behandlung aller logopädischen Störungsbilder mit den Schwerpunkten:
– Kindliche Sprachentwicklungsstörungen
– Aussprachestörungen
– Late Talker
– Redeflussstörungen
– Verbale Entwicklungsdyspraxie
– Aphasie
– Dysarthrie
– Dysphagie
– Laryngektomie

Fortbildungen u.a. in den Bereichen:
– Verbale Entwicklungsdyspraxie nach KOART
– Zertifizierte PROMPT Therapeutin
– Late- Talker
– Kindliche Sprachentwicklungsstörungen
– Sprachtherapie bei Mehrsprachigkeit
– Myofunktionelle Störungen
– Stimmtherapie
– Redeflussstörungen
– Lautsprachunterstützende Gebärden
– Elastisches Tape in der Logopädie

BIRTE WALLNEY
Staatlich anerkannte Logopädin seit 2002, im Team seit 2002, stellvertretende Praxisleitung seit April 2018

Behandlung aller logopädischen Störungsbilder mit den Schwerpunkten:

– Kindliche Sprachentwicklungsstörungen
– Kindliche Aussprachestörungen
– Redeflussstörungen
– Aphasie
– Dysarthrie
– Auditive Wahrnehmungs- und Verarbeitungsstörung

Fortbildungen u.a. in den Bereichen:
– Kindliche Sprachentwicklungsstörungen
– Kindliche Aussprachestörungen
– Auditive Wahrnehmungs- und Verarbeitungsstörungen
– Redeflussstörungen
– Dysgrammatismus
– Dysphagie
– Sensorische Integration
– Spielentwicklung
– Myofunktionelle Störungen

JENNIFER VIETEN
Staatlich anerkannte Logopädin seit 2016, im Team seit 2016, stellvertretende Praxisleitung seit April 2018

Behandlung aller logopädischen Störungsbilder mit den Schwerpunkten:

– Kindliche Sprachentwicklungsstörungen
– Kindliche Aussprachestörungen
– Aphasie
– Dysarthrie
– Auditive Wahrnehmungs- und Verarbeitungsstörung
– myofunktionelle Störungen

Fortbildungen u.a. in den Bereichen:

– Kindersprache (Kon-Lab)

ALINA VAN HAGEN
Staatlich anerkannte Logopädin seit 2015, im Team seit 2017

Behandlung aller logopädischen Störungsbilder mit den Schwerpunkten:

– Kindliche Sprachentwicklungsstörungen
– Kindliche Aussprachestörungen
– Aphasie
– Dysarthrie
– Auditive Wahrnehmungs- und Verarbeitungsstörung
– myofunktionelle Störungen

Fortbildungen u.a. in den Bereichen:
– Dysphagie

STANISLAVA HAVLIK
Staatlich anerkannte Logopädin seit 2014, im Team seit 2016

Behandlung aller logopädischen Störungsbilder mit den Schwerpunkten:

– Kindliche Sprachentwicklungsstörungen
– Kindliche Aussprachestörungen
– Aphasie
– Dysarthrie
– Myofunktionelle Störungen
– Stimmtstörungen

Fortbildungen u.a. in den Bereichen:
– Stimmtherapie
– Dysphagie

MONA SIMSTEDT
Staatlich anerkannte Logopädin seit 2017, im Team seit 2017

Behandlung aller logopädischen Störungsbilder mit den Schwerpunkten:

– Kindliche Sprachentwicklungsstörungen
– Kindliche Aussprachestörungen
– Aphasie
– Dysarthrie
– Stimmstörungen
– Myofunktionelle Störungen

PETRA LORENZ
Sekretariat, im Team seit 2013
MARI
Tierische Praxisunterstützung, (Constanze A. Braun-Lennartz)
BARNEY
Tierische Praxisunterstützung (seit April 2018 mit Leonie Otto in Elternzeit)
ILVY
Tierische Praxisunterstützung (Birte Wallney, zur Zeit in Ausbildung)
MILA
Tierische Praxisunterstützung (Alina van Hagen)

THERAPIEANGEBOT

„Das menschlichste, was wir haben, ist doch die Sprache.“
(Friedrich Nietzsche)

Wir untersuchen, beraten, informieren und behandeln bei allen Sprach-, Sprech-, Stimm-, Redefluss- und auditiven Wahrnehmungsstörungensowie bei Lese-Rechtschreibschwäche:

 

Sprachauffälligkeiten im Kindesalter (auch bei Mehrsprachigkeit):

Eingeschränkter rezeptiver und/ oder expressiver Wortschatz:
das Kind hat sowohl Schwierigkeiten im Sprachverständnis als auch in der Sprachproduktion aufgrund eines zu geringen Wortschatzes

Dysgrammatismus:
die grammatikalischen Regeln beim Bilden von Sätzen werden nicht korrekt angewendet, z.B. falscher Gebrauch von Artikeln, Verben, Tempus oder Plural

Phonetische Artikulationsstörung:
aufgrund einer motorischen Unfähigkeit des Kindes werden einzelne Laute oder Lautverbindungen nicht korrekt ausgesprochen; eine der häufigsten Fehlbildungen ist die der sogenannten Zischlaute “s”, “z”, “sch”, “ch”, welche häufig mit der Zunge zwischen den Zähnen gesprochen werden

Phonologische Störung:
es kommt zu Problemen der auditiven Verarbeitung von Lauten und Lautverbindungen und deren Position im Wort, so dass das Kind diese meist korrekt bilden kann aber es zu Fehlbildungen in der Lautfolge im Wort kommt

 

Myofunktionelle Störungen
Störungen des Schluckmusters mit Zahnfehlstellung; meist erfolgt die Therapie als Begleitung einer kieferorthopädischen Behandlung

Stottern und Poltern bei Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen

Störung des Redeflusses, gekennzeichnet durch häufige Unterbrechungen des Sprechablaufs, durch Wiederholungen von Lauten, Silben und Wörtern; Poltern ist vor allem durch eine unregelmäßige, zu schnelle Sprechgeschwindigkeit und Unflüssigkeiten des Sprechens gekennzeichnet

Auditive Verarbeitungs- und Wahrnehmungsstörungen
Das Gehör ist vollkommen gesund, allerdings fehlt die Wahrnehmung und Verarbeitung der Höreindrücke; dies zeigt sich in einer eingeschränkten Hörmerkfähigkeit, in mangelnder Konzentration in lauter Umgebung oder eingeschränkter Unterscheidung von ähnlich klingenden Lauten oder Wörtern

Lese-Rechtschreibschwäche
Probleme mit der Umsetzung der gesprochenen in die geschriebene Sprache und umgekehrt

Dysphonie
Beeinträchtigung des stimmlichen Teils der Artikulation, wodurch sich die Stimme heiser, rau, belegt oder behaucht anhören oder es zu Stimmlosigkeit kommen kann

Aphasie
Störung der Sprache, z.B. nach einem Schlaganfall oder anderen neurologischen Erkrankungen

Dysarthrie
Es treten Probleme mit der Sprechatmung, der Stimme und/ oder der Aussprache auf,  z.B. nach einem Schlaganfall oder anderen neurologischen Erkrankungen

Dysphagie
Schluckstörungen im Kindes- oder auch Erwachsenenalter

ERGÄNZENDE LEISTUNGEN

„Das menschlichste, was wir haben, ist doch die Sprache.“
(Friedrich Nietzsche)

Neben der Sprachtherapie bieten wir zusätzlich auch Sprachfördermaßnahmenin Familienzentren sowie Vorträge und Fortbildungen in folgenden Einrichtungen an:

– Kindertageseinrichtungen und Familienzentren
– Förderschulen
– Altenpflegeeinrichtungen
– Angehörige von Patienten

Gerne erstellen wir Ihnen ein individuelles Fortbildungsangebot, das auf die Anforderungen Ihrer Einrichtung zugeschnitten ist.

KOOPERATIONSPARTNER

„Deine Sprache zeigt, was Du heute bist, und sie bestimmt, was Du morgen sein wirst.“
(Verfasser unbekannt)

Wir arbeiten mit folgenden Einrichtungen zusammen:

– Familienzentrum Mummi
– Familienzentrum Flummi
– Familienzentrum Pfiffikus
– Familienzentrum Stadtoase
– Familienzentrum Pusteblume
– Kinder- und Familienzentrum St. Vinzenz
– Kindertagesstätten Die Wurzelzwerge
– Eltern – Kind – Gruppe Schabernack e.V.
– Eltern – Kind – Gruppe Pelikan e.V.
– Förderschule Mönchengladbach-Rheydt
– Katholische Grundschule Holt
– Gemeinschaftsgrundschule Heyden
– Evangelische Stiftung Hephata
– Alten- und Plegeeinrichtungen
– Universität zu Köln
– HS Zuyd Heerlen
– HAN Nijmegen

Wir kooperieren mit verschiedenen Fachärzten für Kinder und Erwachsene im Stadtgebiet Mönchengladbach.

Anmeldung und Öffnungszeiten

„Wir müssen immer wieder das Gespräch mit unserem Nächsten suchen. Das Gespräch ist die einzige Brücke zwischen den Menschen.“
(Albert Camus)

Unsere Praxis ist von Montags bis Freitags jeweils von 9.00 Uhr bis 18.00 Uhr für sie geöffnet. Zusätzlich bieten wir Ihnen Montags, Dienstags und Mittwochs jeweils von 8.30 bis 12.00 Uhr eine telefonische Sprechstunde an.

Termine nur nach Vereinbarung.

Bitte beachten Sie, dass unsere Öffnungs- und Sprechzeiten während der Schulferien abweichen können.

Fon: 02166 127454

Alle Kassen und Privat.

Kontakt

„Alle menschlichen Organe werden irgendwann müde, nur die Zunge nicht.“
(Konrad Adenauer)

Praxis für Sprachtherapie

C.A. Braun-Lennartz
Waisenhausstr. 41
41236 Mönchengladbach

Fon: 02166 127454
Fax: 02166 127455

Mail: info@sprachtherapie-mg.de

Bei Praktikumsanfragen rufen Sie uns bitte an oder senden Sie eine Mail an:

info@sprachtherapie-mg.de